Team

Jasmin Meyer – Inhaberin

Die Berufsbezeichnung „Hundetrainer“ ist in Deutschland leider nicht staatlich anerkannt oder geschützt. Daher kann sich auch jeder Hundetrainer nennen oder eine Hundeschule eröffnen. Für die meisten Hundehalter ist es deshalb fast unmöglich, die Qualifikation und die Erfahrung der Trainer zu erkennen und zu beurteilen. Es existieren in Deutschland leider nur sehr wenige gute Einrichtungen die sich gezielt mit der Ausbildung von Hundetrainern beschäftigen.
Eine dieser Einrichtungen ist dogument von Nadin Matthews (www.dogument.de)
Deswegen habe ich mich dazu entschlossen, bei dogument eine wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Ausbildung zur Hundetrainerin zu beginnen.
Viele Erfahrungen konnte ich bereits bei diversen Praktika in anderen Hundeschulen, sowie der Arbeit mit meinen eigenen Hunden sammeln.

Folgende Seminare und Kurse gehörten  zu meiner Ausbildung:

Der ist doch Verhaltensgestört, Dozent: Nadin Matthews
Körpersprache des Hundes / Körpersprache Mensch
Kommunikation an der Leine / Kommunikation ohne Leine
Beschäftigung (Apportieren, Nasenarbeit, Alltagsbeschäftigung)
Mantrailing
Longieren
Einschätzen von Hunden
Rückruf
Handling von Hundegruppen
Anatomie des Hundes
erste Hilfe
Lernverhalten
Konfiliktarbeit
Schwierige Hunde (Angst, Jagd, Aggression)
Einsatz von Hilfsmitteln
Rassekunde
Welpentraining
Junghundetraining
Gruppentraining für Erwachsene Hunde
Erziehungsberatung
Verhaltenstherapie
Hundesport

Seit 2014 bin ich durch das Veterinäramt Dortmund nach §11 Tierschutzgesetzt für das Betreiben einer Hundeschule zertifiziert.

 

Julia Goyer

Das sind Julia und ihr Aussie-Bengel Theo. Sie leben in Dortmund und sind seit genau dem Moment, in welchem sie sich kennenlernten, ein Herz und eine Seele. Julia ist zertifizierte Hundefachfrau gem. § 11 TierSchG und hat diese Ausbildung bei der Kölner Hundeakademie abgeschlossen. Die Arbeit mit Hunden und auch mit ihren Besitzern, bereitet Julia große Freude. Als sachkundige Hundeexpertin mit pädagogischer Hochschulausbildung schult sie ferner Eltern / Erziehungsberechtigte / Tagespflegepersonen und Erzieher / anderweitig Interessierte hinsichtlich der Kommunikationsbesonderheiten von Hund und Kind in einem zweiteiligen Seminar.

Da Theo und Julia besonders ambitioniert beim Trickdogging sind, ist Julia in unserer Hundeschule als Trainerin für genau diesen Bereich zuständig.

 

Oliver Meyer

Olly lebt seit 2005 mit Hunden zusammen. Im Jahr 2010 hat er mit  dem aktiven Hundesport begonnen und ist direkt beim Turnierhundesport hängen geblieben.  Von Anfang an hat er versucht, immer das Bestmögliche aus sich und seinen Vierbeinigen Partnern rauszuholen und im Training immer alles zu geben. Eine Vielzahl an Seminarteilnahmen (im Bereich Sport, Fitness, Unterordnung, etc.) hat sich in dieser Zeit ebenfalls angesammelt. Auf Kreisebene konnte er bereits Titel im Geländelauf und der CSC-Mannschafts-Staffel  holen. Hinzu kommen noch einige Teilnahmen an Bundessiegerprüfungen. 2017 schaffte er mit seiner CSC-Mannschaft auch den Sprung zur VDH-Deutschen Meisterschaft und belegte dort den 5. Platz.
Im Jahr 2012 hat er  im DVG seinen Trainerschein gemacht und in den letzten Jahren auch viele Teams von der Begleithundeprüfung bis hin zur Vorbereitung auf Bundessiegerprüfungen begleitet.

Durch seine Liebe zum Hundesport betreut er bei uns die Bereiche Hoopers-Agility , Rally Obedience und den Kurs zur Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung.